JULIA HUMMER AND TOO MANY BOYS – Downtown Cocoluccia


Mit dem hochgelobten Christian Petzold-Film „Gespenster“ zurzeit ohnehin in aller Munde, legt JULIA HUMMER nun auch als Songwriterin ein tolles, erstaunlich reifes Folkpop-Debüt vor.



Mittlerweile dürfte sich herumgesprochen haben, dass JULIA HUMMER parallel zu ihrer Schauspiel-Karriere (‚Absolute Giganten‘, ‚Crazy‘, ‚Die innere Sicherheit‘) seit ca. ein, zwei Jahren auch zunehmend als Musikerin und Songschreiberin auf sich aufmerksam gemacht und bereits zahlreiche Live-Auftritte absolviert hat.

Was zunächst mit der auf dem irischen Earsugar-Label erschienenen Vinylsingle ‚Boxy, Where Are The Spangles’/ ‚Bowling In Woodstock‘ begann, fand mit der später nachgeschobenen, auf Strange Ways veröffentlichten Vinylsingle ‚Our Empire Is’/ ‚Too Many Boys‘ (www.juliahummer.com
www.strangeways.de

Autor: [EMAIL=thomas.stern@b-i-b.de?Subject=Kontakt von der Website]Thomas Stern[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail