Kendrick Lamar veröffentlicht „untitled unmastered.“

kendrick-lamar-untitled-unmastered-popmonitor_2016

Wer soll da noch hinterherkommen? Gerade erst sind die Best of-Listen für 2015 und mit ihnen die zahlreichen Top-Platzierungen für To Pimp A Butterfly von KENDRICK LAMAR aus den SoMe-Feeds verschwunden, da legt der Mann schon wieder nach. Heute Morgen um 6 Uhr deutscher Zeit veröffentlichte HipHops finest mit untitled unmastered. ein neues Mini-Album. Darauf zu finden sind acht bislang unveröffentlichte Studioversionen jener namenlosen Tracks, die Lamar im Verlauf der letzten Monate in diversen Shows im US-TV vorgestellt hatte, zuletzt im Rahmen seiner Grammy-Performance. Lamars Manager ANTHONY „TOP DAWG“ TIFFITH hatte vor zwei Tagen einen „surprise release“ auf seinem Label angekündigt hatte, und verwies die Fans an Basketballer LeBron James: Der hatte im Anschluss an die Grammys per Twitter gefordert, die neuen Songs doch endlich zu veröffentlichen.

KENDRICK LAMAR
Untitled Unmastered.
(Top Dawg Entertainment / Aftermath Entertainment / Interscope Records)
VÖ: 04.03.2016

erhältlich bei allen Download-Portalen sowie in Kürze auf CD

www.kendricklamar.com

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail