LIL JON & THE EASTSIDE BOYZ – Kings Of Crunk

Ist Europa reif für den Crunk?

„Spätestens seit ‚Get Low‘ sind LIL JON & THE EASTSIDE BOYZ auch der westeuropäischen HipHop-Gemeinde ein Begriff, was, abgesehen von dem phatten Groove des Tracks, auch an so illustren Gästen wie BUSTA RHYMES und ELEPHANT MAN liegen könnte, wahrscheinlich aber einfach auf die Qualität des Materials zurückzuführen ist. Aber who the f*** ist LIL JON und was verdammt noch mal ist Crunk?

Der rappende Produzent aus Atlanta arbeitet Anfang der Neunziger als lokaler Club-DJ, seit 1993 als A&R-Vizepräsident bei dem Label So So Def. Nebenbei arbeitet LIL JON als Radiomoderator beim Sender V103 und beginnt Tracks und Remixe für verschiedene R&B und HipHop-Größen zu produzieren. 1996 debütieren LIL JON & THE EASTSIDE BOYZ (BIG SAM und LIL BO) mit dem ersten Album Get Crunk, Who U Wit: Das Album, das mit ‚Who You Wit?‘ eine überregional erfolgreiche Club-Hymne abwirft. Trotzdem ist die Zeit noch nicht reif für die Crunkmusik, und so feilt JON in den folgenden Jahren weiter an seiner Crunk-Formel. Er verarbeitet die Einflüsse von 2 LIVE CREW (unvergessen), THREE 6 MAFIA oder RUN DMC (R.I.P.) und erklärt sie folgendermaßen: „“High energy, man! Bei Crunk wird im Club ordentlich geschubst und gedrängelt wie bei einem Mosh Pit während eines Rock-Konzerts.““

Dass Ausdauer und Geduld sich auszahlen, dass Crunk keinesfalls einfach nur in die HipHop-Schublade eingeordnet werden kann und dass gute Rap-Musik nicht nur von der East- bzw. Westcoast kommen muß, beweist der basslastige Dirty South-Beat auf Kings Of Crunk ! Soulige Nummern wie ‚The Weedman‘ und ‚Nothin On‘ mischen sich mit bouncigen Tracks wie ‚Throw It Up‘ oder ‚Knockin Heads Off‘, womit das weite Spekrum des Crunk-Kings aus Atlanta aber noch lange nicht erschöpft ist! ‚Diamonds‘ featured feinsten HipHop in perfekter Symbiose mit Gitarrensounds, ‚Push That N****, Push That H**‘ lädt fast zum freudigen Pogo ein. Insgesamt überzeugt Kings Of Crunk durch seine Vielfalt, dadurch, dass das Album nicht einfach in eine Schublade einzuordnen ist, außer vielleicht in die des Crunk. Rock on!


PS: Wenn Europa jetzt nicht reif für den Crunk ist, dann nie!

LIL JON & THE EASTSIDE BOYZ
Kings Of Crunk
(Island Record Group)
VÖ: 08.03.2004 “

http://www.liljononline.com

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail