Limp Bizkit | 12.06. | Berlin, Max-Schmeling-Halle

Okay, Rock ging es schon mal besser. Spätestens seit den 2000ern haben die elektronischen Genres, allen voran HipHop und Elektro das Musikgeschäft übernommen. Wer aber der Crossover-/NuMetal-Bewegung Ende der 1990er die Schuld dafür geben will, ist auf dem Holzweg. Der letzten waschechten Rockrevolution sind einige Hits und Impulse zu verdanken. Während ihre Väter von KORN unentwegt weitermachen, ist es jedoch in den letzten Jahren um SYSTEM OF A DOWN, COLD, STAIND, aber auch um LIMP BIZKIT still geworden. Das könnte sich jetzt endlich ändern.

Das Album Stampede of the Disco Elephants wurde schon 2013 angekündigt und wegen Streitigkeiten mit Label und Bandkollegen immer wieder von Leader FRED DURST verschoben. Die Band hatte damals bereits die NuMetal-Tracks „Ready To Go“ (mit LIL WAYNE) und „Endless Slaughter“, die Rap-Single „Lightz“ und das MINISTRY-Cover „Thieves“ vorgestellt. Im Herbst soll es endlich soweit sein.

Um sich wieder ins Gerede und in Stimmung zu bringen, starten die Bizkits im Sommer mit einer ordentlichen Deutschlandtour in der Republik durch. Selbst DJ LETHAL soll sich wieder eingefunden haben. Zeit, mal wieder die Kids zu Rock erziehen! Die sind zwar jetzt elektro-sozialisiert, aber gerade FREDDY D. konnte schon immer die Genres um sich vereinen.

 

Limp Bizkit  BERLIN
Max-Schmeling-Halle
Di, 12.06.18, 20:00 Uhr
Tickets ab 47,70 Euro

Live-Termine

07.06., EMMENDINGEN, Schlossplatz
12.06., BERLIN, Max-Schmeling-Halle
20.06., DORTMUND, Westfalenhalle
14.08., FRANKFURT, Jahrhunderthalle
15.08., HANNOVER, Swiss Life Hall
17.08., HALLE (SAALE), Freilichtbühne Peißnitz
18.08., FRIEDRICHSHAFEN, GZH Freigelände am See
19.08., ROTTENBURG, Rottenburger Sommer Open Air
21.08., BONN, KUNSTRASEN

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail