LITTLE MAN TATE – About What You Know


Zwischen Arctic Monkeys und Kaiser Chiefs: Die nächsten Britrock-Helden stehen bereit.



Abteilung Britrock, die… ja, die wievielte eigentlich? LITTLE MAN TATE kommen aus der Arctic Monkeys-Town Sheffield und gehen auf ihrem Debütalbum musikalisch (und stimmlich) durchaus in eine ähnliche Richtung wie die im vergangenen Jahr so kometenhaft durchgestarteten jungen Kollegen. Allerdings drängen sich neben dieser offensichtlichen Parallele und einer dynamisch verpackten Rotzigkeit oft genug auch Vergleiche zur zum Teil variabler gestalteten, poplastigeren Variante der Kaiser Chiefs oder Rifles auf.
Gleich den das Album eröffnenden hymnischen, mit wuchtigen Gitarrenriffs durch die Boxen stürmenden Songs ‚Man I Hate Your Band‘ und ‚European Lover‘ wohnt dieses gewisse Etwas inne, das die geneigte Zuhörerschaft schon beim ersten Hören packt und auch nicht mehr loslassen soll. Humor, Hookline, Melodie und … Euphorie – hier stimmt einfach alles, was kleine Hits für die Ewigkeit ausmacht.

Dass dieses Niveau über die gesamte Länge des Albums nicht ganz aufrechterhalten werden kann, verwundert da eigentlich wenig, doch merkt man den Jungs um Sänger und Gitarrist JON WINDLE bei jeder Note die Spielfreude und bei jeder Zeile eine humorige, ironisch gebrochene Sicht der Dinge und der kleinen Tragödien des Alltags an. Und mit dem lässig zurückgenommenen ‚This Must Be Love‘, dem (wie der Titel schon sagt) die nächste Party zwangsläufig vor Augen führenden Singalong ‚House Party At Boothy’s‘ oder dem druckvollen, hier besonders den Rifles zur Ehre gereichenden ‚3 Day Rule‘ hat About What You Know inmitten dieses insgesamt äußerst gelungenen Reigens aus tight auf den Punkt gespieltem Britrock und euphorischem Indiepop auch noch einige weitere Highlights mit enormem Hitpotenzial im Gepäck.

LITTLE MAN TATE
About What You Know
(V2 Records/ Rough Trade)
VÖ: 26.01.2007

LITTLE MAN TATE am 23.03.07 live in Berlin/ Frannz (Kulturbrauerei)

www.littlemantate.co.uk
www.myspace.com/littlemantatemusic
www.v2records.de

Autor: [EMAIL=thomas.stern@bands-in-berlin.com?Subject=Kontakt von der Website]Thomas Stern[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail