News kompakt


Heute mit: ROCK IM GRÜNEN, IMMERGUT-Compilation und MOTHER’S LITTLE HELPERS

Aus 267 Bewerbungen wurden folgende Bands für ROCK IM GRÜNEN 2006 ausgewählt: LAST CALL FOR DISCO, LA FEIJOA, TOTALLY STRESSED, STAKE OUT und FOOGA. Als Special Guest kommen NERVOUS NELLIE aus Schweden, die das Emergenza-Weltfinale gewannen.



Und damit noch lange nicht genug. Während alle den Gürtel enger schnallen, kürzen und einsparen, packen die Leute von ROCK IM GRÜNEN einen drauf: das Festival im Schlosspark Biesdorf (Parkbühne) wird zweitägig! Am Freitag, dem 25.8. startet erstmals ROCK IM GRÜNEN – Das Schülerticket. Zu sehen und hören gibt es acht junge Bands: EMPTY TRASH, PASS OVER IN SILENCE, HUMAN EATERS, THIRTEEN DEGREESE, AUSSER HAUS, DUTCH TREAT und LEPROSY, die alle für ihre jeweilige Schule spielen. Als Headliner am 25.8. spielen RADIOPILOT aus Berlin. Der Gewinner dieses Contests spielt als Opener am Samstag.

Der Eintritt für beide Tage ist frei!

ROCK IM GRÜNEN – „Hier spielt die Musik“
25. und 26.08.2006
Parkbühne im Schlosspark Biesdorf

Alle Infos unter:
www.rockimgruenen.de

Im Grand Hotel van Cleef entstanden und auf dem IMMERGUT FESTIVAL 2006 geboren – der immergutrocken 7 – Sampler. Ein kleines Schmuckstück unter den Samplern, weil eben soviel Liebe von Mama und Papa drin und auch drauf steckt.



Die Immergut-Compilation enthält folgende Tracks und ist u.a. über den www.immergutrocken.de

Es gibt Neuigkeiten bei MOTHER’S LITTLE HELPERS: Die Aufnahmen für das neue Album Be Hip sind beendet. Zur Zeit befindet sich die Band in der heißen Mixphase. Die erste Single ‚Rock Song‘ wird im August an die Radiostationen rausgehen. Das Video dazu ist ein Knetanimationsfilm und wurde von Julius Schoene gedreht, der auch schon die Animation für das Video ‚Love Is On Our Side‘ vom Frank Pop Ensemble verantwortlich zeichnet. Auf dem Album werden auch hochkarätige Gäste zu hören sein, u.a. Della Miles, die als Backroundsängerin fuer Stevie Wonder gearbeitet hat.



Be Hip wird voraussichtlich am 3. November erscheinen. Ab Juli kann auf der Band-Website die komplette Entstehungsgeschichte des Songs ‚Try To Be Hip‘ vom neuen Albums von der ersten Proberaumaufnahme bis zum fertigen Master verfolgen.

www.motherslittlehelpers.de

Autor: [EMAIL=jana.schuricht@b-i-b.de?Subject=Kontakt von der Website]Jana Schuricht[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail