NOBLESSE OBLIGE – Privilege Entails Responsibility


Bittersüße Provokation.



NOBLESSE OBLIGE eindeutig einer Musikkategorie zuzuordnen dürfte in etwa so unmöglich sein, wie für die gewisse Gesellschaftsschicht ihr Motto „Adel verpflichtet“ ausnahmslos einzuhalten. Was einzelne Vertreter eben jener Gruppe schon alles falsch gemacht haben, ist hier ja aber auch eher nebensächlich. Viel wichtiger ist, dass dafür Sebastian Lee Philipp und Valerie Renay offenbar so einiges richtig gemacht haben, sonst wäre es kaum zu einer Neuauflage von Privilege Entails Responsibility gekommen.

Nach der ersten Veröffentlichung in Großbritannien anno 2006 und einem Nachfolger namens In Exile zwei Jahre später, hat es das Duett, bestehend aus einem deutschen Songwriter und Produzenten und einer Schauspielerin und Sängerin aus Frankreich, nun wieder zurück nach Berlin verschlagen. Was gleich blieb, ist das breite, musikalische Spektrum, aus dem die beiden schöpfen. Eher düster, schwer und klassisch eröffnet ‚Caligula‘, um umgehend von – wie nennt es sich neuerdings so schön – Electroclash abgelöst zu werden. Und wer dachte, das wäre schon alles gewesen, darf sich ein Stückchen weiter noch an französischem Chanson wie bei ‚Quel Genre De Garcon‘ erfreuen. Sehr Ruhiges, quasi fast schon Balladeskes gibt’s auch mit ‚Night Train To Krakow‘.

Garniert wird alles mit einem Sahnehäubchen aus sowohl visueller (siehe Artwork im Booklet) als auch auditiver Laszivität und Provokation. Plakatives Beispiel: ‚Daddy (Don’t Touch Me There)‘. Und weil es sich wie erwähnt um einen Re-Release handelt, bekommt man noch 10 Bonuskirschen oben drauf: 8 Remixe, durch befreundete Bands oder selbst erstellt, sowie zwei Coverversionen alter Klassiker. Gehaltvoll!

NOBLESSE OBLIGE
Privilege Entails Responsibility (Re-Release)
(RepoRecords / AL!VE)
VÖ: 25.09.2009

http://www.noblesseoblige.co.uk
http://www.myspace.com/noblesseoblige

Autor: [EMAIL=verena.gistl@popmonitor.de?Subject=Kontakt von der Website]Verena Gistl[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail