PAUCKER – Miserable Junkie


Das Schönste an der Seefahrt sind die Lieder.



Die deutsche Kurzschrift hat er, wie einer seiner Namensverwandten, nicht erfunden. Und mit den Menschen, die jeden von uns irgendwann in unserem Leben mindestens einmal reichlich Nerven gekostet haben, ebenso wenig – da fehlt eh schon das „C“. Bei diesem PAUCKER handelt es sich stattdessen um einen Stuttgarter Lockenkopf, der, würde man Wert darauf legen, bereits auf reichlich prominente Referenznennungen zurückgreifen und verweisen kann. Denn abgesehen von einer eigenen Band namens Triband, kam Stimme und Bass auch bereits bei Thomas D. und Joy Denalane zum Einsatz.

Wir verzichten aber jetzt mal auf weiteres Namen fallen lassen und kehren stattdessen zu dem Herren selbst zurück, der mit Miserable Junkie den Vorstoß in eigene Fahrwasser wagt. Sein Bötchen ist hierbei aus feinstem Indieholz geschnitzt, kleine Intarsien aus beispielsweise retrogitarrenlastigen Hooks (‚Not A Nightmare‘) oder samtigen Klavieroden (‚Little Princess‘) hübschen auf und runden ab. Positiv hervorzuheben sind ebenso erfrischende Pfeifeinlagen an der einen oder anderen Stelle, die – zusätzlich zur Melodie – durchaus der Zugänglichkeit dienlich sind, verursachen sie doch gleich irgendwie ein wohlig vertrautes Gefühl, ganz so, als hätte man schon zuvor dazu mitgesummt (‚There She Goes‘).

Wer nun aber erwartet, er könne mal eben einsteigen und eine nette Fahrt genießen, der sei gewarnt – Miserable Junkie ist ein bisschen wie raue See. Es ruckelt, man muss sich darauf einlassen und gut festhalten, möglicherweise auch von der ersten Tour nicht abschrecken lassen, sondern ein, zwei weitere Versuche antreten. Dafür stellt man dann auch fest, dass Schönwetterausflüge schnell ziemlich fad werden können, während bei PAUCKER, Welle auf, Welle ab, immer wieder neue Überraschungen zu entdecken sind.

PAUCKER am 24. April 2010 live in Berlin/ Grüner Salon

PAUCKER
Miserable Junkie
(Monohausen Records / Groove Attack)
VÖ: 05.03.2010

http://www.paucker.net
http://www.myspace.com/paucker

Autor: [EMAIL=verena.gistl@popmonitor.de?Subject=Kontakt von der Website]Verena Gistl[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail