PET SHOP BOYS | Showcase am 05.09.12 im HAU


Video des Live-Streams ab dem 11.09. verfügbar.



Update:

Die PET SHOP BOYS stellten am 5. September ihr brandneues Album »Elysium« im Berliner Avantgarde-Theater Hebbel am Ufer (HAU EINS) vor. Präsentiert von Electronic Beats, dem internationalen Musikprogramm der Deutschen Telekom, wurde der 30-minütige Showcase zusätzlich via Live-Stream auf der Electronic Beats-Website (www.electronicbeats.net) sowie bei verschiedenen Medienpartnern ausgestrahlt. Insgesamt verfolgten über 65.500 Zuschauer die Vorstellung des Albums Elysium, das am 7. September erschien.

Mit neuen elektronischen Sounds und Hits wie der ersten Single-Auskoppelung des Albums „Leaving“ überzeugten Neil Tennant und Chris Lowe ihre Fans. Licht- und Bühnen-Designer Rob Sinclair sorgte mit vielfältigen Videoprojektionen für den passenden visuellen Rahmen. Zusätzlich waren die legendären Background-Sänger der Waters Family virtuell auf Monitoren zu sehen. Am Ende des Auftritts verkündete Sänger Neil Tennant schließlich: „A big thank you to Electronic Beats and Telekom who made all this happen. And thank you for coming”.

Ab dem 11. September wird der vollständige Showcase auf der Electronic Beats-Website www.electronicbeats.net sowie bei Telekom Entertain als Video on Demand zu sehen sein.
(Quelle: Telekom)

Bekannt für ihre über Jahre gewachsene Berlin-Affinität, haben Neil Tennant und Chris Lowe aka PET SHOP BOYS, die man ja gerade noch bei der Olympia-Abschlussfeier in London in von ihrer letzten Tour bekanntem extravaganten Outfit radelnderweise – mit ‚West End Girls‘ selbstredend einen ihrer größten Hits intonierend – bewundern konnte, nicht nur zahlreiche Songs ihres am 07. September erscheinenden neuen, elften Studioalbums Elysium in der deutschen Hauptstadt geschrieben, sondern präsentieren diese auch in einem exklusiven Showcase erstmalig live im Hebbel am Ufer (HAU1), das bekanntermaßen zu den innovativsten Berliner Veranstaltungsorten für internationale, experimentelle und darstellende Kunst zählt.

Präsentierte sich das stilprägende britische Synth-Pop-Duo im Vergleich zu den Vorgängeralben auf dem 2009 veröffentlichten Yes schon wieder deutlich beschwingter und melodischer, soll auch das zusammen mit dem Kanye West-Produzenten Andrew Dawson entstandene Elysium die hochgeschätzten Tugenden der frühen Meisterwerke bündeln, zudem soll – auch unter Mitwirkung der im Background singenden Waters Family, die schon bei Michael Jackson und jüngst bei Adele zu hören war – eine gehörige Prise Soul Einzug gehalten haben. Man darf also gespannt sein.



Für dieses exklusive 30-minütige Konzert, das auf www.electronicbeats.net in voller Länger gestreamt werden wird, gibt es die Tickets ausschließlich über die Electronic Beats-Website (www.electronicbeats.net/petshopboys) zu gewinnen.

www.petshopboys.co.uk
www.electronicbeats.net
www.electronicbeats.net/petshopboys
www.hebbel-am-ufer.de

Autor: [EMAIL=thomas.stern@popmonitor.de?Subject=Kontakt von der Website]Thomas Stern[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail