Peter Piek am 07.10.2009 im Schokoladen

Neben Gitarrist GABRIEL HIRSCH und den Elektropoppern von FORCED MOVEMENT war am Abend des 07. Oktober auch der bildende Künstler und Indierock-Barde PETER PIEK zu Gast. Der Leipziger und seine Band THE COLOURS stellten neben der neuen Single ‚What About The Ladies’/’You’re so right‘ Material aus dem letzten Album Say Hello To Peter Piek (2008) vor.

Während KITTY SOLARIS als Gastgeberin der Lofi-Lounge den Club-Empfang übernahm, legten PIEK und seine Mitstreiter, STEPHAN LUCKA (Bass) und CHRISTIAN SCHÖNHOLZER (Drums), um 23:30 Uhr vor rund 50 Gästen mächtig los. Auch wenn alle schon lange dem Teen-Age entwachsen sind, wirkten sie wie verspielte Jungs mit Spaß an Musik. Sicher, PIEKS näselnde Stimme ist nichts Alltägliches, aber wer will sich daran stören, bei dieser Authentizität und solchen Hooks?


I SING IT IN A SONG I PAINT IT ON A WALL TOUR

PETER PIEK live in Berlin:
am 23.10.09 bei Musik unterm Dach/Rioland Artists (mit MISS KENICHI)
am 24.10.09 im Madame Claude
am 31.10.09 im Admiralspalast

www.peterpiek.com
www.myspace.com/peterpiek
www.myspace.com/gabrielhirsch
www.myspace.com/forcedtomove

Fotos © popmonitor.berlin

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail