Pink Turns Blue | ab 16.09. auf Deutschlandtour

Die Band um Mastermind Mic Jogwer zählte ab Ende der Achtziger definitiv zur Speerspitze deutscher Postpunk-Wave-Bands, die nicht zuletzt mit Genreklassikern wie „Walking On Both Sides“, „Your Master Is Calling“ oder „Michelle“ locker internationalen Standards gerecht wurde, die auch heute noch von der großen Relevanz der Band künden.

Nach einer längeren Auszeit läutete das 2005 veröffentlichte Album „Phoenix“ schließlich das zweite Bandkapitel ein, und mit dem keineswegs nur titeltechnisch ihrem 1991er Meisterwerk „Aerdt“ Reminiszenz erweisenden „The AERDT- Untold Stories“ erschien im April dieses Jahres nach fünfjähriger Pause abermals ein neues Album.

Im nunmehr wieder reduzierten, aus Mic Jogwer (Gesang, Gitarre, Piano), Ruebi Walter (Bass, Keyboards) und Paul Richter (Drums) bestehenden Line-up aufgenommen, versetzt einen der Sound des großartigen neuen Albums mittels des gewohnt eindringlichen Gesangs von Mic Jogwer und der gerne in repetitiven Melancholie-Loops verweilenden Songstrukturen umgehend in die Hochzeit der Band zurück.

Freitag 16.09.2016
Bi Nuu
Support: PURE GROUND (L.A.)
Aftershowparty ab 23 Uhr
VVK ab 19€ zzgl. Gebühren

Pink Turns Blue auf Tour:
Berlin // 16.9.16
Hamburg // 17.9.16
Frankfurt // 22.9.16
München // 24.9.16
Köln // 01.10.16

www.pinkturnsblue.com
www.facebook.com/Pink.Turns.Blue.Official
www.facebook.com/puregroundpureground

www.binuu.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail