popmonitor.berlin.live // Mittwoch, 18.11.09 // BASSY


TONIGHT: Popmonitor @ Tango 2000: VIDEO RIDEO *live!! DJs Ray_Out + Olaf Boqwist (Indie, Wave, Shoegaze, Trash)



Popmuzik ohne Grenzen: Am Mittwoch, den 18.11. „hostet“ Popmonitor erstmals einen Abend der neuen Veranstaltungsreihe Tango 2000 im Bassy Club, deren Name auf einen Song der Düsseldofer Band NICHTS von 1982 zurückgeht und die somit per se musikalische Zeitlosigkeit und Individualität suggeriert. Tango 2000 ist eine wöchentliche Nacht für den Musikliebhaber mit dem großen Backstock-Katalog in Kopf und Hüfte. Die Konzerte fügen sich elegant in den Tanzabend ein, Trends bleiben außen vor. Wir freuen uns drauf!

Mittwoch, 18.11.2009 // Bassy (Berlin-Mitte, Schönhauser Allee 176a, U-Bhf. Senefelder Platz)
Live:

Das seit über einem Jahr in Berlin ansässige „Dark Gaze“ Quartett VIDEO RIDEO, bestehend aus den aus Belfast stammenden James Murphy (guit) und James McShane (bass) – Drummer Marc Kirkbride nimmt vorübergehend eine berufsbedingte Auszeit – sowie den griechischen Sängerinnen Nantia Papatheodorou and Eleni Nasiou kann auf durchweg ereignisreiche Monate und bereits zahlreiche Shows (u.a. im Knaack, Kaffee Burger und NBI) in seiner derzeitigen Wahlheimat zurückblicken.
Am Mittwoch, den 18.11. werden VIDEO RIDEO ihren betont atmosphärischen, maßgeblich von Bands wie Cocteau Twins, Dead Can Dance, Slowdive oder My Bloody Valentine beeinflussten Shoegaze-Wave zum Auftakt der Popmonitor Night im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe Tango 2000 live im Bassy Club präsentieren.



„VIDEO RIDEO have one clause in their moral code against vice: The preaching of chastity is a public incitement to anti-nature. Every expression of contempt for the sexual life, every befouling of it through the concept of „impure“, is the crime against life – is the intrinsic sin against the holy spirit of life.“ (VR)

www.myspace.com/videorideoband

www.myspace.com/popmonitor.berlin
www.bassy-club.de

Autor: [EMAIL=info@popmonitor.de?Subject=Kontakt von der Website]popmonitor.berlin[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail