Popmonitor live // Samstag, 26.05.12 // Chesters


Live: HOUSE OF LIGHT + UP.

Samstag, 26.05.2012 // Chesters
(Berlin-Kreuzberg, Glogauer Str. 2, Nähe Görlitzer Park, U-Bhf. Görlitzer Bahnhof)

Live:
+ Party/DJs (Indie, Wave, Postpunk)
21:00 | Abendkasse 6 Euro

HOUSE OF LIGHT



HOUSE OF LIGHT, die deutsch-australische, seit gut drei Jahren in Berlin ansässige Band mit Wurzeln im New Wave und Post-Rock macht mit ihrem von schwermütigen Balladen, raumgreifenden Melodien und psychedelischen Piano- und Gitarrenriffs geprägten, irgendwo zwischen Bowie, Joy Division, Nick Cave und Radiohead zu verortenden Sound sowie den von den französischen Romantikern und Surrealisten inspirierten (Song-) Texten schon seit längerem nachhaltig von sich reden.

Die sich inzwischen aus Mitgliedern aus verschiedenen Ländern rekrutierende Band um den aus Melbourne stammenden Songwriter Justin De Vries ist soeben von einer US-Tour zurück nach Berlin gekehrt und arbeitet derzeit am Debütalbum, „a trip in and out of darkness, a post-apocalyptic stab at the sun“.

www.facebook.com/thehouseoflight
www.youtube.com/thehouseoflight
http://houseoflight.bandcamp.com

UP



UP is an international band made in Berlin (IT/DE/BY/UK). The band combines ease and groove of the 60s and 70s with the up to date arrangements. UP gives a true rock performance – loud and sometimes psychedelic, exploiting the spirit of liberty and curiosity.

www.facebook.com/up.band
http://soundcloud.com/up-band
www.myspace.com/up-theband

www.chesters-live.de
www.facebook.com/popmonitor.berlin

Fotos © House Of Light, Up
Autor: [EMAIL=info@popmonitor.de?Subject=Kontakt von der Website]popmonitor.berlin[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail