Popmonitor-Party | live: David Judson Clemmons (+ Band) + Deadly Past | 24.08. Rosi’s

Freitag 24.08.2018
DAVID JUDSON CLEMMONS (+ Band)
w/ Special Guests:
DEADLY PAST

+ Party/DJs auf 2 Floors:
– Indie/Rock/Electro/Indie-Classics –

Einlass: 21.00 Uhr
Tickets im Vorverkauf bei Koka36 (8€ zzgl. 1€ Gebühr):
www.koka36.de/david-judson-clemmons-band-_veranstaltung_101737.html
Abendkasse: 10 Euro (inkl. Party)
Party ab 00.30 Uhr | 6€

Rosi’s
(Berlin-Friedrichshain, Revaler Str. 29, S-Bhf. Ostkreuz)

DAVID JUDSON CLEMMONS

Neue Digitalsingle „Cherokee“ (VÖ 20.07.18)

Die Musik von DAVID JUDSON CLEMMONS kommt mit einer zwingenden Geschichte, eine Hymne für den Arbeiter, den gemeinen Mann. Die Jahre in Virginia, Los Angeles und Berlin prägten den einzigartigen Stil seines Songwritings und seiner Performance, die seine Musik durch viele Trends getragen hat, wo seine Arbeit weiterhin besteht und inspiriert. Davids musikalisches Wirken begann 1992 mit dem zeitlosen Meisterwerk „Damn the Machine“ (Gesang/Gitarre, A & M Records) und gilt als eines der größten progressiven Aufzeichnungen aller Zeiten (# 22 Rock Hard Magazin).

Nach dieser Veröffentlichung gründete David zwei Bands, JUD und THE FULLBLISS, aus denen mehrere Alben hervorgingen (Chasing California, Perfect Life, This Temple is Haunted) sowie Solo-Releases dazwischen (Life in the Kingdom of Agreement, Cold White Earth, Yes Sir).

Generation Vulture (2017) ist das beeindruckende Ergebnis jahrelanger Erfahrung in der Kunst, den Zustand der Gesellschaft zu erfassen und in Wort und Melodie umzusetzen und hat Lob von vielen verschiedenen Seiten bekommen (Powermetal.de 9/10, Ox 7 / 10, Zitty Magazin Album der Woche, Radio Eins, Rolling Stone …).

The Band:
Earl Grey – Bass/Dobro/Guitar
Robert Goldbach – Guitar
Chris Lastelle – Organ
Markos Vassiliou – Drums & Percussion
David Judson Clemmons – Guitars and Vocals

www.djclemmons.com
www.youtube.com/user/judtv
David Judson Clemmons auf Facebook

DEADLY PAST

Dieses Trio trägt den Spirit von längst vergangenen Tagen in sich und versteht es, ihn im geilen Soundgewand dynamisch nach vorne zu bringen. „Das Ergebnis ist ein rauer, brutaler Sound, der melodisch durch den Blues getragen wird und den Zuhörer mit jeder Faser vorantreibt“

Ausgestattet mit diesem einzigartigen Stil haben die Musiker von DEADLY PAST mit Auftritten bei nationalen Festivals und Gastspielen in internationalen Konzerthäusern schon zahlreiche Fans überzeugt.

www.facebook.com/DeadlyPast
https://soundcloud.com/deadly-past

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail