Record Bird – Neue Musik-News-App

record-bird_be-the-king-of-music-nerds_popmonitor_01

Das Musik-Startup RECORD BIRD aus Wien hat am 1. September 2016 eine neue App für iOS veröffentlicht, die dabei hilft, sämtliche Neuheiten der eigenen Lieblingskünstler im Blick zu behalten. Musikfans erhalten die Infos direkt auf ihr Smartphone – so verpasst man kein Release mehr!

Anders als bei den meisten Apps kann man sich bei RECORD BIRD auch ohne Facebook anmelden, doch eine Verknüpfung mit Spotify und Facebook hilft, um möglichst alle Musiker zu erfassen, die für das persönliche Hörerlebnis relevant sind.

Die App ist wie ein Musik-Kalender organisiert: Man markiert den Act, an dem man interessiert ist, und muss sich schon auch um nichts weiter kümmern, wann dieser etwas Neues herausbringt. Frei nach dem Motto „Der frühe Vogel fängt den Wurm“ erfahren User aber nicht nur von neuen Releases, sondern von jeder Art von Ankündigung. Angst vor zu vielen Notifications braucht man dabei nicht zu haben, da man zwischen einem täglichen und einem wöchentlichen Rhythmus sowohl bei allgemeinen Ankündigungen als auch den konkreten Veröffentlichungen auswählen kann.

Das schlichte Design von RECORD BIRD überzeugt und unterstützt die leichte Bedienung. Sehr übersichtlich ist die App nach Veröffentlichungen, einer Discover-Funktion und den persönlichen Favoriten unterteilt, so dass nichts vom Zweck der Weitergabe von Informationen ablenkt. Besonders gelungen ist der Medientyp-Filter nach Digital, CD, Vinyl, Kassette oder DVD. So kann jeder die Medien ein- und ausblenden, die für die persönliche Sammlung relevant sind.

Einen Haken aber gibt es: Obwohl aktuell mehr als vier Millionen Künstler weltweit von der App getrackt werden, fehlen vor allem kleinere Bands, die (noch) nicht im Mainstream angekommen sind. Abhilfe soll die Submit-Funktion schaffen, mittels der man der Redaktion neue Acts vorschlagen kann.

www.recordbird.com

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail