SHE & HIM – Volume Two


I can be sweet, but I could be sweeter.



Mädels, übt den Hüftschwung, Jungs, dreht an der Lüftung, Zooey Deschanel und M. Ward haben ihr zweites Album fertig geklöppelt. Süß, nein süßer ist es. Es ist die weiß-rot karierte Picknickdecke im Park inklusive Marienkäfer. Der sittliche 50er Jahre Abschlussball, auf dem man schon beim Händchenhalten rot wird.

Volume Two, das – wer hätte es erraten – zweite Album des Gespanns aus Schöne und Biest, ist ein vierzigminütiges Lollipoplutschen. Mit Akustikgitarren und Klaviermelodien wird verliebt, frohlockt, wiedervereint, getrennt, gelitten. Trotzdem ist man selbst dann ein bisschen fröhlich. Drüben an der Ecke steht ja schon der nächste.

So einfach ist das in der Welt von SHE & HIM. Das Thema: Liebe. Verpackt in dreiminütige kleine Zuckerwatteklumpen im Stile der 50er Jahre. Und man kann nichts machen, man wird sich ungewollt dazu bewegen.

Mancher mag SHE & HIM als Mädchenmusik abstempeln. Aber dass es auch den Jungs gefällt, dafür sorgt Zooey Deschanel schon. Die bezaubernde Allroundschnecke betört mit teilweise gedrückter, aber schrill-schön bis geschmeidiger Stimme als eine Art Dusty Springfield 2.0 und lässt sich dabei von Lalala und Uhuh umspielen, dass der Eis am Stiel-Soundtrack ganz grün vor Neid wird. Oder wie der Rolling Stone sagt: Max Raabe auf amerikanisch.

Nicht alles, was auf dem Volume Two zu finden ist, entstammt der Feder von SHE & HIM. auch wenn die meisten Songs aus der Feder von Deschanel flossen, finden wir Coversongs von Patience & Prudence oder NRBQ. Außerdem glänzt der Titel ‚In the Sun‘ mit Backingvocals der Indie-Poppper von Tilly And The Wall.

Ist das Pop? Selbstverständlich. SHE & HIM stellen ihre Hörer vor keine großen Herausforderungen. Volume Two ist gefällig. Wollen wir das trotzdem hören? Auf jeden Fall. Vorerst am besten drei Mal täglich. Wer dieses Album nicht mag, der mag auch kein Eis. Und mit denen wollen wir eh nichts zu tun haben.

SHE & HIM am 30. April live im Lido // Berlin

SHE & HIM
Volume Two
(Domino)
VÖ: 02.04.10

www.sheandhim.com
www.myspace.com/sheandhim

Autor: [EMAIL=melanie.gollin@popmonitor.de?Subject=Kontakt von der Website]Melanie Gollin[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail