SNUFF – Greasy Hair Makes Money

Was verbindet BOB DYLAN, AFRICA BAMBAATA und GIRLS ALOUD?

Dass Coverversionen im Augenblick groß in Mode sind, besagt der tägliche Blick in die deutschen (Grotten-) Charts. Dass die Verramschung von alten Klassikern aber auch richtig Spaß machen kann, bewies nicht zuletzt die Funpunk-All-Star-Band ME FIRST AND THE GIMMES GIMMES. Einen ganzen Zacken härter, aber nicht weniger amüsant präsentieren sich SNUFF mit ihrer neuen CD.

Die Tatsache, dass es sich bei den neun Songs auf Greasy Hair Makes Money um neue Versionen alter Lieder handelt, ist auch schon ihre einzige Gemeinsamkeit. Vielmehr werden so unterschiedliche Künstler wie BOB DYLAN (`Youre a big girl now´), die englischen POP IDOL-Gewinnerinnen GIRLS ALOUD (`The Sound of the Underground`) oder AFRICA BAMBAATA (`Planet Rock`) auseinander genommen und schräg wieder zusammen gesetzt. Empfindliche Gemüter seien aber gewarnt, SNUFF spielen Punkrock der dreckigsten Sorte. Es wird geschrammelt, was das Nietenarmband hergibt und so mancher BOB DYLAN-Fan würde einen Hörsturz bekommen. SNUFF spielen so erfrischend und spielfreudig auf, dass es umso erstaunlicher ist, dass sie schon seit 1986 im Punkrockgeschäft sind und bereits ´97 ein Coveralbum herausgebracht haben (Potatoes and Melons).

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, der sollte sich die anstehende Tour des Quartetts von der Insel auf keinen Fall entgehen lassen.

15.3.04 Wiesbaden – Schlachthof
16.3.04 Köln – Underground
17.3.04 Bochum – Bhf. Langendreer
19.3.04 Hannover – Korn
20.3.04 Berlin – Knaack
21.3.04 Bremen – Schlachthof
22.3.04 Flensburg – Volksbad

http://www.snuff.net

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail