Star Wars – Die letzten Jedi

Mit dem meisterhaften The Force Awakens war J.J. Abrams der Brückenschlag gelungen zwischen der sanften Hand im Umgang mit der extrem feinfühligen Star Wars-Weltgemeinde und der schwungvollen Federührung einer neuen Generation Sternenkrieger auf und vor der Leinwand. Ein Universum von Ideen und Theorien zu den großen Fragen, die der Film aufgeworfen und unbeantwortet gelassen hatte, war die Konsequenz – und Ausdruck der Dankbarkeit für den Spaß, den Abrams nach der durchwachsenen Prequel-Reihe von Episode I bis III in die weit, weit entfernte Galaxis zurückgebracht hatte.

Dass die Fantasie zwischen den Credits mitunter das größte Vergnügen an Star Wars ist (und vielleicht schon immer war), zeigt nun The Last Jedi, der besagte Fragen allesamt beantwortet, sich dabei aber lieber an der eigenen Findigkeit berauscht, mit der er die im Vorfeld durch zackig zusammengepatchte Trailer auf falsche Fährten gelockten Fans austrickst, als eine schlüssige Erzählung zu entwickeln. Dass man es am Schluss einfach besser gewusst haben wollte als noch die faszinierendste Fantasie, gerät Film und Fan zum Unheil. Zu gucken gibt es in Episode VIII freilich jede Menge – zu träumen leider nicht.

Wir verlosen zwei Fanpakete mit je einmal Poster, BB-8 Schlüsselanhänger, Tasse und Cap! Zur Teilnahme am Gewinnspiel liket unsere Facebook-Page, teilt diesen Post und schickt uns eine Nachricht! Einsendeschluss ist in diesem Fall der 22. Dezember, ansonsten gelten die allgemeinen Teilnahmebedingungen.

www.starwars.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail