Sven van Thom – Ach

Sven_Van_Thom_-_Ach!

Ach Gottchen, SVEN VAN THOM. Der Songwriter-Nerd im GÖTZ ALSMANN-Kostüm. Der hat sich mit Country-Gitarre und jammer-humorvollem Deutschpop eine eigene Sparte zwischen Musiker und Komiker errichtet. Und nun, da sein Zweitling Ach in die Läden kommt, wird sich zeigen, ob er sich mit seinem albern-aufrichtigen Konzept über ein „Guck mal! Voll witzig! Hab ich auf youtube geliked!“ hinaus etablieren kann.

Der Song ‚Ach Liebe‘ klingt ganz schön abgeklärt, wenn er zu seinem netten Country-Pop mit der Königin der Gefühle wie zu einem alten Bekannten spricht. Der Herr verweist auf Altmeister Loriot und sein halb gelangweiltes, halb erstauntes „Ach was?“, wenn es um den Titel des neuen Outputs geht, das er fast allein eingespielt hat.

Darunter ist viel, was bedauernd zurückblickt: Angefangen mit ‚Irgendwann‘, zu dem auch eine EP erscheint. Auf dieser ist das Trennungslied ‚Voller Bauch, leeres Herz‘ zu finden, zu dem SVEN RATHKE ein nettes Lebensmittelvideo gedreht hat. Wehmütig sich der Liebe zu erinnern, macht er gern. Dafür steht auch das traurige, etwas zu lange Singer/Songwriterstück ‚Wir Zwei Kommen Nie Zusammen‘, das er im Duett mit SELDA KAYA singt. ‚Ich Hab Geweint, Ich Hab Gelacht‘ schrieb er eigentlich für Schlager-Country-Opa GUNTHER GABRIEL, doch singt er hier selbst übers Leben.

Und da ist natürlich auch die ulkige Art von RATHKE: Der mediteran angehauchte Spreewaldwalzer ‚Polen‘ soll wohl RAINALD GREBES ‚Brandenburg‘ Konkurrenz machen: „Hier werden Frauen, die kein Trachtenkleid tragen, noch ertränkt.“ Einen Tick charmanter wird es bei dem poppigen Ohrwurm ‚Scheiß Silvester‘. SVEN singt von Dingen, die andere lieber verschweigen. Mit dem „Ausgehzwang“ beginnt dann lauter Peinlichkeit aus einem sinnentleerten Anlaß.

Schließlich versucht er sich erneut in 90er-Deutsch-HipHop: ‚Deine Party Ist Nicht Schön‘. War BELA B. von den ÄRZTEN von Uncoolness beleidigt (‚Deine Party Stinkt‘), meint SVEN angesichts einer solchen Festivität: „Man kann sich dran gewöh’n. Man muss nur akzeptiern: Kein schöner Gast ist hier.“ So reimt er sich um Kopf und Kragen und zitiert augenzwinkernd ANAJOS Evergreen ‚Die Sonne Über Haunstetten‘.

Mit Ach geht SVEN auf Nummer sicher und versammelt hier 15 Lieder, damit jeder was Schönes für sich findet. Zur Zeit ist er mit Kumpel MARTIN GOTTSCHILD und dem Programm „Tiere streicheln Menschen“ unterwegs.

Record-Release-Konzert: SVEN VAN THOM mit BLOCKFLÖTE DES TODES und BERLINER KNEIPENCHOR am 24.02.2012 im HBC

SVEN VAN THOM
Ach
(Roof Music/Edel)
VÖ 24.02.2012

www.svenvanthom.de
www.myspace.com/svenvanthom
 www.facebook.com/svenvanthom

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail