Telekom Electronic Beats Festival | 18.-22.05.2016 | Köln

EBweb_Festival_1200x1200

TELEKOM ELECTRONIC BEATS is coming home. Nach Stationen in Podgorica, Bukarest, Budapest und Zagreb im vergangenen Jahr findet nun das erste TELEKOM ELECTRONIC BEATS FESTIVALS in Deutschland statt. An den fünf Tage vom 18. bis 22. Mai verwandelt sich Köln dann in eine große musikalische Spielwiese. Zu den Veranstaltungsorten zählen etwa das Gloria Theater, die Kulturkirche, das Heinz Gaul sowie der ehemalige Güterbahnhof Jack in the Box.

Aber zum Herzstück, dem Musikprogramm. Alle Namen wurden hier noch nicht verraten, aber schon, was bislang im Line-Up zu lesen ist, verspricht eine große Zeit: Am Donnerstag, den 19. Mai eröffnen die Lokalhelden WOMAN und die dänische Singer-Songwriterin MØ („Lean On“ mit MAJOR LAZER) im Gloria Theater das Festival. Die Pop und dem MS Dockville mit ihren Live-Shows auf sich aufmerksam. Im Anschluss machen die Berliner DJs GRIZZLY und NOEMA im Club Jack Who die Nacht zum Tag.

Der Freitag steht dann zunächst im Zeichen der Klaviermusik. Der kanadische Pianist CHILLY GONZALES spielt in der Kölner Kulturkirche auf und dürfte dabei stark auf sein aktuelles Album Chambers bauen, auf dem er mit Rap und Ambient mutmaßlich einander fremde Welten aufeinander zuführt. Im Gewölbe macht House-Legende und Remix-Star KERRI CHANDLER Kontrastprogramm.

Am Samstag kann man sich im Kölner Stadtgarten dem Wechselspiel von Leichtigkeit und Schwermut hingeben, das die Elektro-Kammermusik-Spezialisten CHRISTIAN LÖFFLER und MOHNA (KI Records) auszeichnet.

Ein ganz großer beehrt Köln am letzten Abend: Afrobeat-Legende TONY ALLEN , neben seinem stilprägenden Drumming vor allem dank seiner zahlreichen namhaften Kooperationen in der Popmusik (u.a. wiederholt mit DAMON ALBARN) bekannt. Im Club Bahnhof Ehrenfeld kann man den aus Nigeria stammenden Schlagzeuger bei seiner begeisternden Fusion verschiedenster Genres erleben. Für den Abschluss des TELEKOM ELECTRONIC BEATS FESTIVAL ist dann das legendäre Kölner Techno Label Kompakt verantwortlich: Auf dem Jack in the Box-Gelände legen dann der italienische DJ FANGO, die House-Produzenten MATT KARMIL, MICHAEL MAYER und REINHARD VOIGT sowie der Kölner DJ und Produzent SUPERPITCHER auf.

Ergänzt wird das Ganze durch zahlreiche Lifestyle-Events aus den Bereichen Kunst, Fashion, Tech und Food.

Tickets für die bisher angekündigten Shows des Festivals in Köln sind bereits online erhältlich:

www.electronicbeats.net

Woman | MØ, 19.05., Gloria Theater, 15 €
Grizzly | NOEMA, 19.05., Jack Who (Tickets an der Abendkasse)
Chilly Gonzales, 20.05., Kulturkirche, 29 €
Kerri Chandler, 20.05., Gewölbe, 10 €
Christian Löffler | Mohna, 21.05., Stadtgarten, 15 €
Tony Allen, 22.05., Club Bahnhof Ehrenfeld, 28,20 €

Der Eintritt ins Jack in the Box am 22.05. ist kostenlos.

Christian_Löffler_MohaChristian Löffler & Mohna

NOEMANoema

Tony_AllenTony Allen

Kerri_ChandlerKerri Chandler

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail