THE BRAVERY – dto.


Gerne als Plagiatoren der Killers gedisst, setzen die New Yorker einfach ein weiteres selbstbewusstes Zeichen im Achtziger-Pop-Revival.


[img]content/images/bravery.jpg[/img]

Über die ständigen Vergleiche zu den ebenfalls aus New York stammenden The Killers und die allenfalls gut gemeinten Album-Reviews ihres in kompletter Eigenregie aufgenommenen Debütalbums kann die Band um Frontmann SAM ENDICOTT aber nur müde lächeln, zu lange und zu leidenschaftlich werkelt das Quintett nun schon an ihrer Version eines Achtziger-Retro-Sounds mit New Wave- und New Romantic-Anleihen, dem sicherlich einige Parallelen zu den Killers nicht abzusprechen sind, doch setzen THE BRAVERY wesentlich konsequenter auf eine abgehangen-stylishe Britishness mit stärkerem Elektronik-Einschlag, wie man sie beispielsweise von New Order kennt.

Mit ‚An Honest Mistake‘ und ‚Unconditional‘ liegen ja bereits seit einiger Zeit zwei hervorragende Singles vor, die ihren Reiz aus der prätentiösen Symbiose aus kristallin-fräsenden Gitarren und old-fashioned (Analog-) Synthies sowie dem Mut und Willen zur großen Melodie gewinnen, einfach ziemlich perfekten Pop bieten und erwiesenermaßen auch auf den so genannten Indie-Dancefloors dieser Welt bestens funktionieren.
Zwar bleiben einige Songs auch schon mal an einer etwas zu glattpolierten Oberfläche haften und verlieren sich in Synthi-überladener Belanglosig- und Beliebigkeit, doch in Songs wie ‚Swollen Summer‘ oder ‚Rites Of Spring‘ schimmert oft genug auch Überraschendes in Form von punkigen Gitarren oder eines dunklen Postpunk-Waves Marke Interpol durch, und im fabelhaften ‚No Brakes‘ treten offensichtliche Referenzen an die poppig-verspielten Cure-Songs der Achtziger zu Tage.

Natürlich muss man sich schon ziemlich vorbehaltlos auf diesen auch dieser Tage nach wie vor leicht anachronistisch anmutenden Sound einlassen, um das Debütalbum der New Yorker zu mögen. Doch dann wird man es vielleicht sogar lieben.

THE BRAVERY
The Bravery
(Island/ Universal )
VÖ: 01.08.2005

www.thebravery.com
www.islandrecords.com

Foto © Universal
Autor: [EMAIL=thomas.stern@b-i-b.de?Subject=Kontakt von der Website]Thomas Stern[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail