THE DRESDEN DOLLS – Yes, Virginia

Explicit Content wie er sein muss.



Auf einer Halloween-Fete, so heißt es, trafen sich AMANDA PALMER (Gesang und Piano) und BRIAN VIGLIONE (Schlagzeug sowie Percussion) und verabredeten sich, gemeinsam Musik zu machen. Bald schon stand das selbstbetitelte Werk der DRESDEN DOLLS in den Läden. Sie selbst bezeichnen ihre Musik als „Brechtian Punk Cabaret“, an anderer Stelle ist auch mal nur von Punk die Rede. Trotz aller Kategorien überzeugte das Erstlingswerk nicht nur viele Hörer, und so ging es 2005 als Support-Act für Nine Inch Nails auf die Bühnen dieser Welt.

Nach einem Livealbum und einer Headlinertour steht nun Yes, Virginia ins Haus. Die Musik hat bei gleicher Besetzung noch etwas an Fülle gewonnen, ihre Texte sind sarkastisch wie nie. „She’s the kind of girl who leaves out condoms on the bedroom dresser/ Just to make you jealous of the men she fucked before you met her“ singt PALMER genüsslich in ‚Dirty Buisiness‘, während die Musik derweil die Grenze des Chansons überschreitet. Aber auch VIGLIONE kann akustisch ganz schön loslegen, und so bleibt man in dem Glauben, dass Songs wie ‚Modern Moonlight‘ und ‚Necessary Evil‘ sein Können noch lange nicht ausgereizt haben. In ‚Mrs. O‘ kreieren die beiden den Charakter einer alten Frau, die den Holocaust leugnet, und schauen musikalisch derweil einmal beim Walzer herein.

Yes, Virginia ist eine Verbesserung auf ganzer Linie, ohne sich auch nur einen Schritt an den Mainstream angepasst zu haben. Was das Zweiergespann aus der Umgebung von Boston macht, ist einzigartig und grandios. ‚Sing‘ wird sicherlich nicht die letzte Singleauskopplung bleiben, und so bleibt nur zu hoffen, dass THE DRESDEN DOLLS uns auch nach dem kleinen Tourabstecher nach Deutschland erhalten bleiben.

THE DRESDEN DOLLS
Yes, Virginia
(Universal/Roadrunner)
VÖ: 21.04.2006

http://www.dresdendolls.com/
http://www.roadrunnerrecords.de/
http://de.wikipedia.org/wiki/Dresden_Dolls

Autor: [EMAIL=helmut.buettner@b-i-b.de?Subject=Kontakt von der Website]Helmut Büttner[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail