THE NEW AMSTERDAMS – At The Foot Of My Rival


Der Ex-Get Up Kids-Frontmann und seine neue Passion.



MATTHEW PRYOR hat die Vergangeneit erfolgreich abgeschüttelt. Nicht dass dies unbedingt notwendig gewesen wäre, schließlich war seine frühere Band GET UP KIDS auch schon einigermaßen erfolgreich mit ihrem Punk-Emo-Indie-Gemisch. THE NEW AMSTERDAMS waren da zunächst nur als Nebenprojekt gedacht, das die leisere Seite des Sängers und Songschreibers in den Vordergrund stellen sollte.

Mittlerweile aber sind die GET UP KIDS Geschichte, die NEW AMSTERDAMS hingegen legen ihr bereits sechstes Album seit Beginn des Jahrtausends vor. At The Foot Of My Rival gefällt über weite Strecken mit schönem, unaufdringlichem Pop, der Folk- und Americana-Einflüsse nicht leugnen kann. Abgespeckte, fragile Nummern wie der Opener ‚Revenge‘ oder auch ‚Hughes‘ sind dabei nur die eine Seite. Lido
mit KEVIN DEVINE & JENNY OWEN YOUNGS

THE NEW AMSTERDAMS
At The Foot Of My Rival
(Arctic Rodeo/ Alive)
VÖ: 09.05.2008

www.myspace.com/thenewamsterdams
www.arcticrodeorecordings.com

Autor: [EMAIL=sebastian.frindte@popmonitor.de?Subject=Kontakt von der Website]Sebastian Frindte[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail