There Will Be Blood – Horns

there-will-be-blood-horns-750

Horns ist mittlerweile das dritte Album der Italiener THERE WILL BE BLOOD. Einem losen Faden folgend bündeln sie mit dem Konzeptalbum die Geschichte eines einsamen Wanderers auf der Jagd nach Vergeltung und Rache, der es auf dem Weg zur seiner Erlösung mit mannigfaltigen Wunderlingen und Unheilen aufnehmen muss. Dabei sinken THERE WILL BE BLOOD tief in einen Sumpf aus Bluesrock, Soul, Stoner, Gospel, Country und Rock’n’Roll, durchstreckt von groovigen Rhythmen und erdigen Gitarren.

Schon mit dem Opener „Burn Your Halo“ beginnt Horns als treibende Rock’n’Roll-Nummer, getragen von Mundharmonika und verschwitzen Gitarren. Weiter geht es im funkigen Groove-Brocken „Fire“, wobei die Mundharmonika von einem drängenden Saxophone abgelöst wird. In „Blind Wandering“ hingegen wird reduzierter Deltablues zelebriert, inklusive Gospelchorgesängen und Handclaps. „Ride“ dagegen paart einen drivigen Bluesrock- und Stonersound mit Ennio-Morricone-Klängen, welcher so in einem modernen Remake eines Sergio-Leone-Westerns durchaus seinen Platz finden würde. Horns erscheint auf „Blues For The Red Sun“, einem Label aus Norwegen. Deltablues, wie man ihn aus den Südstaaten kennt, von einer italienischen Band auf einem norwegischen Label. So ungewöhnlich wie das klingt, ist auch das Album. Wohlgemerkt im positiven Sinne!

THERE WILL BE BLOOD
Horns
(Blues For The Red Sun Records)
VÖ: 10.06.2016

There Will Be Blood auf Facebook

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail