UPDATE: Berliner Act des Monats


Neues von RADIOPILOT, POPULAR DAMAGE, MEIN MIO, PHONETIC u.a.

Am 01.08.2008 erscheint die neue Single von RADIOPILOT; ‚Monster‘ heißt sie, wird bereits von MTV gespielt und enthält neben gleichnamigem Song auch diverse non-Album Tracks und Remixe. Von ‚Monster‘ spielten die Jungs übrigens kürzlich eine Akustik-Version ein, die u.a. auch bei RadioEins in der Sendung „Lokalmatadoren“ zu hören war. Das durchaus amüsante Video zum Song findet man auf

www.radiopilot.de
www.myspace.com/radiopilot.de

Auch POPULAR DAMAGE sind mit neuem Material am Start. Am 24.07.2008 erscheint ihre neue EP. Sie trägt den grandiosen Titel Top hits of the USA. Im Juli ist die Band übrigens zweimal in Berlin live zu sehen und hören: am 24. im Rahmen des Bandcontests „So Klingt Berlin“ in der Kunstfabrik und am 26. auf der im Schokoladen.

www.myspace.com/populardamage

Apropos Mamallapuram Festival: Das findet am 08./09.08.2008 auf [red]!ACHTUNG NEUE LOCATION![/red] Burg Friedland (15848 Friedland) statt. Gleich vier unserer „Acts des Monats“ werden dort das Line-Up bereichern. Namentlich: BODI BILL, DELBO, MIO MYO und THE AIM OF DESIGN IS TO DEFINE SPACE.



www.mamallapuram.de
www.myspace.com/bodibill
www.myspace.com/delbo
www.myspace.com/miscymusic
www.myspace.com/aimofdesign

MEIN MIO arbeiten an ihrem neuen bzw. ersten Album. Die Arbeiten hierzu halten sie u.a. in einem Studiotagebuch fest, das man auf ihrer Website anschauen kann.

www.myspace.com/meinmio

PHONETIC hingegen sagen „Servus“ und legen auf unbestimmte Zeit eine Pause ein. Sänger und Gitarrist Lars Hillesheim verlässt für einige Zeit den Kontinent. Am 19.07.2008 findet im Schurkenkeller (Christinenstraße 28, Berlin-Mitte) die Abschiedssause statt. Der Eintritt ist frei, und neben PHONETIC (unplugged) geben sich musikalische Freunde das Mikro in die Hand, darunter Klabunde, Songs From The Living Room und Paul McDowell (UK).

www.phonetic.info
www.myspace.com/phoneticberlin

Autor: [EMAIL=jana.schuricht@popmonitor.de?Subject=Kontakt von der Website]Jana Schuricht[/EMAIL]

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail