The Jessica Fletchers – You Spider

The Jessica Fletchers - You Spider

– Rat mal, wer zurück ist! Die JESSICA FLETCHERS!
– Was? Die Schauspielerin von „Mord ist ihr Hobby“? Lebt die denn noch?
– Nein, die Band! Und live heizen die ein!
Richtig, die Band, die sich mit der 2005er Single ‚Summer Holiday & Me‘ hier auf den Tanzflächen viele Freunde gemacht hat, startet in die nächste Runde. Drei Jahre nach Less Sophistication touren sie nun wieder durch Europa und Deutschland und haben ihren neuen Longplayer You Spider im Handschuhfach.

Im Jahre 1997 gründeten sich THE JESSICA FLETCHERS aus eigenen Angaben in Opposition zu der Musikszene Drammens, einer Stadt vor den Toren Oslos. Mit deren Punk und Metal konnten sie anscheinend nicht viel anfangen und produzierten den inoffiziellen Erstling I Can Shoot You From Here (1998). Auf diesen wurde das größte norwegische Indielabel Perfect Pop Records aufmerksam und nahm das Quintett unter Vertrag.
Nach ein paar Umbesetzungen spielen jetzt die Brüder THOMAS (Vocals) und MATS INNSTOE (Keyboard), RUNE SOMDAL (Gitarre), ANDREAS MASTRIP (Bass) und JAN HENNING SOERENSEN (Drums) zusammen, und zwar einen Indie, der sich nicht bemüht, seine im melodiös-psychedelischen Pop(rock) der 60er verankerten Wurzeln zu verbergen.

You Spider stellt schon im ersten Track ‚I’m Just A Man‘ seine Ingredienzen auf – griffige Gitarrenpop-Arrangements, THOMAS INNSTOES gellend-flackernde Stimme und ein paar Elektrospielchen. Im eingängigen ‚Let’s Get Together‘ wird der Gesang zusätzlich verzerrt und die Orgel kommt zum Einsatz.
Nicht nur die ja auch von MANDO DIAO so geliebte Orgel verweist darauf, dass sich die JESSICA FLETCHERS auf ihren Touren mit britischen und schwedischen Stars einiges abgeschaut haben. So klingen sie auf ‚Let’s Get Together‘ noch einen Tick frecher als MANDO DIAO, beherrschen angenehme Harmonien à la FRANZ FERDINAND (‚I Am The Spider‘) und können genauso protzen wie OASIS (‚The Girl I’ve Been Waiting For‘: „We got what it takes to be rich, ‚cuz we can. […] We got the world in our hands and we like it“).
Und natürlich wird auch immer gerne von Mädchen gesungen, in ‚I Am The Spider‘ beispielsweise von solchen, die es wagen, sich genauso mies zu verhalten, wie man selbst.

Sicherlich erinnern Sound und Arrangements auch weiterhin oftmals an Bands wie THE HIVES oder THE STROKES, dennoch legen THE JESSICA FLETCHERS mit You Spider nach längerer Kreativpause ein absolut frisches und hitverdächtiges, leicht zugängliches Album vor, mit dem sie definitiv auch live wieder mächtig punkten werden.

THE JESSICA FLETCHERS am Freitag, den 03.10.08 live bei popmonitor.berlin im NBI @ Kulturbrauerei (+ THE VIRGIN TONGUES + ELIAS AND THE WIZZKIDS), VVK 6 EUR:

THE JESSICA FLETCHERS
You Spider
(Schoenwetter/ Broken Silence)
VÖ: 09.05.2008

www.thejessicafletchers.com
www.myspace.com/jessicafletchers

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail